Borie Manoux

Winzer Borie Manoux

Borie-Manoux A.S. wurde 1870 als Negociant Borie in Pauillac gegründet. Vom Gründer Pierre Borie ging das Unternehmen und seine Leitung an seinen Sohn Eugène Borie über. Nach dem zweiten Weltkrieg führten seine Söhne, Marcel und Francis Borie jeweils ein eigenes Unternehmen weiter. Marcel Borie übernahm Chateau Batailley und das bestehende Handelshaus, benannte es in Borie-Manoux um und verlegte den Firmensitz direkt nach Bordeaux. Marcel Borie leitete die Firma bis 1961, sein Schwiegersohn Emile Castéja folgte ihm nach und führte Borie-Manoux bis in die 90er Jahre, wo er in dieser Funktion von seinem Sohn und jetzigen Vorstand Philippe Castéja beerbt wurde. Emile und später Philippe Castéja führten Borie-Manoux dabei auf einen steten Wachstumspfad. Die Familie Castéja ist bis heute 100%-Aktionär des Unternehmens und hat im Zuge der letzten Jahrzehnte, ausgehend von Chateau Batailley und Chateau Lynch-Moussas laufend Chateaux im Bordelais dazu erworben.

7 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

7 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge