Cannéto

weingut winzer canneto

Das Weingut Canneto, auf dem westlichen Abhang von Montepulciano, in der Nähe der herrlichen Kirche Madonna di San Biagio, hat eine weit zurückreichende Weinbautradition. Mit grossem Respekt vor der Tradition und der reichen Weinkultur wurden seit dem Kauf durch die Schweizer Besitzer die Gebäude restauriert, ein neuer Weinkeller erstellt, neue Maschinen und Anlagen angeschafft, die Rebstöcke und die Olivenbäume gepflegt und erneuert. Die Gesamtfläche erstreckt sich über rund 48 Hektaren, von denen rund 26 Hektaren mit Weinstöcken bepflanzt sind. Fünfzehn Hektaren davon sind für den Vino Nobile eingeschrieben. Die Reben stehen auf mittelschwerem kieselhaltigem Mergelboden, auf einer Höhe zwischen 350 und 400 m ü.M. An den vorwiegend gegen Südwesten gerichteten Hängen werden die Reben im horizontalen, bespornten Kordonsystem erzogen. Auf vier weiteren Hektaren Land werden Oliven für das eigene Olio extra vergine di oliva kultiviert.

1 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

1 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge